Musica Sacra Korneuburg
Herzlich Willkommen auf unserer Homepage


Musica Sacra organisiert die Aufführung der Messe „Missa Nova“. Diese ist eine klassische Vokalkomposition des jungen, österreichischen Ausnahmekünstlers Daniel Muck. Er wurde 1990 in Wien geboren und übernahm schon im Alter von 16 Jahren die Leitung der Jugendkapelle Staatz.  Nach dem Besuch des Musikgymnasiums in Wien schloss er 2015 sein Kontrabass-Konzertfach-Studium an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien ab. Mit 14 Jahren begann er zu komponieren, seine erste Symphonie wurde 2013 in Kirchstetten uraufgeführt. Seine Werke wurden u. a. im Wiener Musikverein, im Porgy & Bess, im Wiener Konzerthaus, in Grafenegg, im Brucknerhaus Linz, bei den Salzburger Festspielen, im Konzerthaus  Berlin und in der Carnegie Hall New York gespielt.
Die Messe wird vom Bezirkslehrerchor Horn dargeboten. Der Chor wurde im Schuljahr 1992/93 von der Chorleiterin Prof. Maria Magdalena Nödl und einigen interessierten LehrerInnen begründet. Derzeit singen insgesamt ca. 20 SängerInnen aus dem Bezirk Horn und den umliegenden Bezirken. Das Repertoire umfasst etwa 400 Stücke aus aller Herren Länder, den verschiedensten Jahrhunderten, geistliche und weltliche Literatur. Besondere Highlights waren in den letzten Jahren die Aufführung der Schöpfung von Joseph Haydn, die Uraufführung des Ave Maria der zeitgenössischen Horner Komponistin und Musikerin Astrid Spitznagel 2015 und die Missa Secunda von Hans Haßler 2016.